Genußnäherin 50plus.
Meisterin des selbstgenähten unfertigen Unperfekten.
Mein Kleiderschrank ist voll "nichts anzuziehen". Na und?

Willkommen auf meinem Blog!

Was sonst gerade passiert, wenn ich nicht blogge...

10. März 2021

Owl Sweater von Kate Davies.

* Werbung - unbeauftragt/unbezahlt - Markennennung*

Gestrickt aus feinem und gut abgelagertem Garn von Lang; je hälftig Yakwolle und feine Merinowolle.
Kuschelweich, garnicht kratzig und leicht.

Erstaunlich was alles zu Tage kommt, wenn die Geschäfte geschlossen haben und man auf den Inhalt der eigenen Schränke zurückgreifen muß.  Und da lagert noch mehr ...





Alles in allem gefällt mir die Paßform wieder recht gut.
Es ist zum wiederholten Male ein RVO, also Raglan von oben gestrickt.. Die  Passe fällt nicht zu 100% locker und staucht ein klein wenig, aber so wenig, daß es nicht stört.







Gestatten, das ist die "echte" Olga, eine Sibirische Uhudame, die in der Falknerei lebt. Sie hat ein unglaublich weiches Gefieder.


Und das hier ist "unsere Olga".
Echt Plüsch, echt kuschelweich.
Während Urlaubsreisen ist sie gern im Auto dabei....


...sitzt mit der Mama (ich!) hinten ...


...genießt entspannt den Ausblick...

...und  manchmal  wachsen ihr Hasenohren....

Als nächstes gibts nochmal Gestricktes.


verlinkt zu Ulrikes MagicCraftLinkParty

30 Kommentare:

  1. Oh tatächlich Eulen! Wie süß♥ Den hast Du fein gestrickt. Richtig schön und sicher auch gut warm!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. wie cool ist das denn!!!
    das zopfmuster in eulen zu verwandeln indem man perlenäuglein aufnäht! so clever & süss!
    and zur hälfte yakwolle - wow.....
    das stuken lässt nach, das trägt sich ein bei wolle. hatte mein isländer auch gemacht am anfang - jetzt hat er sich angeschmiegt an meine walkürenschultern.
    olga in echt ist so wunderschön <3
    und was für eine süsse idee eine kuscheleule auf langen fahrten dabeizuhaben :-D
    habt ihr wieder schnee?
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern gab es ein paar wirklich dicke einzelne Flocken Schnee, aber liegengeblieben ist nichts. Ich hoffe auf Sonntag, würde gerne ein letztes Mal auf die Piste gehen.
      Ich hoffe schon, daß sich die Rundpasse noch ein bißchen gefälliger legen wird. Und wenn nicht, dann muß das eben so ein.

      Löschen
  3. Ich mag das Eulenmuster. Habe auch noch nie diese Variante mit der hübschen Passform selbst gestrickt .
    Das steht auch noch auf meiner To Do Liste . Mal gucken wann ich das versuche
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heidi!
      Du bekommst das hin. Mußt nur ständig prüfen, wie sich die Passe legt, sonst strickt man einen ganzen Abend für die Katz, da spreche ich aus Erfahrung😊

      Löschen
  4. Sehr schön geworden, vor allem das Eulenmuster(Zöpfe) tolle Variante. So, wie der Pullover sich zeigt, ist er wärmend und anschmiegsam.

    Trotz alledem, ich muss mich erst anfreunden, mit dem Stricken von oben nach unten. Momentan bin ich mit einer Häkelarbeit beschäftigt in weiß/schwarz, Form: ein kurzes Chaneljäckchen. Mal sehen, wann ich dazu komme, erste gehäkelte Hibiskusblüten vorzustellen. Zudem stricke/häkle ich nicht gerne nach Anleitung, schon das Durchlesen ist anstrengend.

    Herzlich ulrike-kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe diese Variante gerade vier Mal hintereinander gestrickt, weils so gut lief (noch nicht verbloggt). Man sollte beim RVO ständig anprobieren, aber daran gewöhnt man sich. Anleitungen mag ich auch nicht; wenn ich in etwa weiß was ich haben will, dann geht es oft auch ohne.
      Auf das Chaneljäckchen bin ich gespannt!

      Löschen
  5. Eulen - wie süß. Dein Pullover ist sehr hübsch geworden.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. :-) Na, Du bist ja echt fleissig! So ein schönes Teil zu stricken ist (für mich) eine Lebensaufgabe und dann wüßte ich noch nicht mal, ob der Pulli am Ende auch passen würde.
    Ich bewundere jede(n) die/der so gut stricken kann.
    Schönen Tag und liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Wegen Corona haben wir ja nun auch abends beim Fernsehen viel Zeit....

      Löschen
  7. Der Pullover ist wunderschön geworden, die Farbe gefällt mir! Die Idee die Perlen um den Ausschnitt herum aufzunähen ist einfach toll! Das Tüpfelchen auf dem!
    Aber sorry, wer der heute die Show stiehlt, ist die süße Eule!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 😃😃, ja genau, deswegen mußten diese Fotos auch sein..
      Herzliche Grüße!

      Löschen
  8. ALSO wahnsinnig cool! Eulenpost! der pulli ist super geworden, richtig toll, die passform ist prima...und ich STEH ja bekanntlich auf eulen :0) und die beiden eulen sind auch supersüss- ein echter Treffer... da muss ich jetzt mal nach der anleitung schauen.......ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)kannst du den pulli bitte noch bei mir bei magic crafts verlinken? :0) das wäre toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daß Du der Eulenspezi bist ist ja allweil bekannt....😄. Mit diesem simplen Zopfmuster fällt Dir sicher auch etwas ein. Den Post verlinke ich gerne bei Dir.

      Löschen
  9. Der Pulli sieht wirklich großartig aus. Das dunkle, beerige Rot gefällt mir zudem sehr gut. Und die dunkelgrauen Perlen machen das gute Stück sogar etwas "elegant".
    Dummerweise ist mir in so dicken Pullis eigentlich immer viel zu warm. Leider. Denn solches Garn lässt sich wirklicht gut verstricken.
    Ich hab letztens mit meinem Pa einen Tierfilm über eine Schneeeule aus Sibirien gesehen, die auf er Suche nach Nahrung im Winter bis an die Nordsee geflogen ist. Und in diesem Zusammenhang habe ich gelernt, dass die Hedwig von Harry Potter ein Männchen ist. :-))))
    Hmm. Meine Mutter musst "früher" im Auto auch immer hinten sitzen. Mir wird hinten eigentlich schon immer schlecht. Dann habe ich ihr mal in den Nacken "ge****zelt*". Danach saß ich vorn.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt ist mir der Pulli für drinnen auch zu warm. Ich hoffe nun auf etwas wärmere Tage, da wird er mir gute Dienste draußen als Jackenersatz leisten. Weit genug ist er ja. Ha, Hedwig ist ein Männchen? Eine Plüschhedwig haben wir auch...eigentlich einen ganzen Plüschzoo.
      An Stelle deiner Mutter wäre ich auch freiwillig nach hinten umgezogen😂😂. Das muß man ja nicht haben😂

      Löschen
  10. Hab jetzt ewig gebraucht, bis ich die Eulen entdeckt habe (manchmal sieht man die Eulen vor lauter Wolle nicht :-))). Wie cool ist das denn bitte? So süß! Auf den ersten Blick sieht der Pulli aus wie ein wunderschöner Strickpulli mit dieser Passe (ich mag die auch unheimlich gern), und wenn man genau hinschaut (und keinen Knick in der Optik hat wie ich) entdeckt man die Eulen.
    Eure Olga ist ja auch echt bezaubernd, toll, dass die mit auf Reisen/Ausflüge im Auto darf!
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein bißchen dezent und trotzdem da, so ists mir am liebsten. Das weißt Du ja inzwischen. Und Olga ist dabei, das verblüfft die kleinen Kinder im Auto nebenan an der Ampel😂😂

      Löschen
  11. Soo viel Weisheit um die Schulter herum...
    Du weist ja, die Eule ist der Vogel der Weisheit .
    Sehr schön der Pullover. Tatsächlich sieht man die Eulen nicht auf Anhieb.
    Wir haben mal eine schwer verletzte Schneeeule gefunden und die Tierärztin hat sie von Ort und Stelle abgeholt, auf unseren Anruf hin. Es sah nicht so gut aus um sie.
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat es die verletzte Schneeeule geschafft??
      Danke für deine lieben Worte.

      Löschen
  12. Der Pulli sieht toll aus. Ich mag die Farbe und die Machart sehr. Und die Perlen auf Kleidungsstücken finde ich eh klasse. Die Eulen musste ich erst suchen ;-). Auf die Idee muss man erst einmal kommen. Und eine süße Begleiterin hast Du während der Autofahrt ♥.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe ja eine Weile gebraucht, bis es Klick gemacht hat und ich die Eulen in dem Ornament entdeckt habe. Einfach nur großartig Dein neuer Pulli! Herzliche Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Michaela. Ich bin ja verblüfft, wie viele von euch die Eulen erst gesucht haben....

      Löschen
  14. Hallo Susan, toll, was Du immer selber zaubern kannst - beineidenswert. Ich kann´s ja nicht und meine Liebste hat´s auch nicht so mit stricken. Nähen würde sie schon, aber in diesen Zeiten hat sie auch keine Lust - denn für welchen Anlass soll man sich jetzt schöne Sachen machen . Ich werde mir mal von ihr einen schönen Rock nähen lassen. Die Eule als Fahrbegleiter finde ich süss. Wir haben einen Eisbären - natürlich auch Plüsch - im Auto, der auch mit auf Reisen geht - und der ist sogar angeschnallt.
    Alles Liebe und eine gute Zeit.
    Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider fehlen die Anlässe in diesem Jahr und ich fürchte, das wird noch eine ganze Weile so bleiben. Machen wir das Beste daraus. Vielen Dank und herzliche Grüße!

      Löschen

Was meinst Du dazu?
Auch konstruktive Kritik ist mir jederzeit willkommen. Danke dafür!
Aus gegebener Veranlassung behalte ich mir vor, anstößige Beiträge kommentarlos zu löschen.

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://naehfreundin.blogspot.de/p/rechtshinweise.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)
Es besteht die Möglichkeit, Kommentare auch anonym zu verfassen.