Genußnäherin 50plus.
Meisterin des selbstgenähten unfertigen Unperfekten.
Mein Kleiderschrank ist voll "nichts anzuziehen". Na und?

Willkommen auf meinem Blog!

17. März 2021

Die GeDANKEn sind frei.

* Werbung - unbeauftragt/unbezahlt - Markennennung*


Wie passend in diesen Zeiten....die Gedanken sind frei.
Gesehen vor einem Pflegeheim.


Von Claudia habe ich diese schönen Lesezeichen geschenkt bekommen.
Sie hat sie selbst gemacht, Klasse! Sehr ihr die kleinen Kleidungstücke, die Knöpfe und Nadeln? Zauberhaft.
 Liebe Claudia, an dieser Stelle nochmals vielen Dank dafür.








Zuletzt noch ein Fundstück aus meiner Fotosammlung, fotografiert in Freiburg in der Schweiz.
Als Schaufensterdekoration diente eine Kindernähmaschine, käuflich zu erwerben für 60CHF.
Per heute (17.03.21) entspricht das einem Preis von 55,10 Euro .
Was mich daran verblüfft?
Das ist MEINE Kindernähmaschine, also nicht mein eigene, aber so eine hatte ich als Kind. In der DDR.....wenn ich das in DDR-Mark umrechne...hihi. Was es nicht alles gibt.
Heute werden diese kleinen Maschinen, mit denen man wirklich kleine Nähte machen konnte (klick mal hier ) im großen Internetauktionshaus für 25-30 Euro verhökert.




Kommentare:

  1. Ich hatte eine Kinder Singernähmaschine. Die war toll und hat auch richtig genäht. Als Kind habe ich damit Kleinigkeiten genäht.
    Die Lesezeichen von Claudia sind toll. Alle einzigartig!
    Ich finde es ja schön Ziele UND Menschen zu haben. Aber ich habs auch nicht so mit Physik und Physikern :)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meiner Meinung nach braucht man Ziele, Menschen und ein paar Dinge, z.B. schöne Taschen 😊
      Herzliche Grüße!

      Löschen
  2. Sehr hübsch sind die Lesezeichen von Claudia. Und wie passend mit den Stecknadeln :)

    In der Schweiz ist alles etwas teurer. Im Internet muss man aufpassen, dass man nicht an Fälschungen gerät.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaja, die Schweiz und ihr Verhältnis zum Geld ist schon etwas speziell. ICh kaufe nur in Onlineshops bei denen ich mir ganz sicher bin, daß es keine Fakeshops sind. Ansonsten verzichte ich gerne auf einen Einkauf.

      Löschen
  3. "Wenn du ein glückliches Leben willst, verbinde es mit einem Ziel, nicht aber mit Menschen oder Dingen.“ Das ist ok, Ziele sind ganz wichtig, aber ich denke man braucht es noch einiges mehr, z.B. einfach das Leben genießen, das Beste aus dem machen, was es im Moment kann den Augenblick zu feiern, sich zu freuen und dankbar sein für die kleinen guten Dinge im Leben. Und ich bin super glücklich, dass dir mein kleines Geschenk gefallen hat, das mit viel Liebe gemacht wurde.
    Vielen lieben Dank fürs Verlinken!
    Gruß & Kuss,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich persönlich ist auch alles wichtig. Nachdenklich stimmte mich, daß ich diesen in die Erde gesteckten Teller vor einem Pflegeheim sah. Hab da lange drüber nachgedacht und teile die Meinung Einsteins nicht.
      Kleines Glück ist auch großes Glück, es zaubert ein Lächeln ins Gesicht.

      Löschen
  4. die nähmaschine hatte ich auch :-D
    auch in rot.
    der albert war ja bekanntlich ein ganz schlauer...... der spruch ist quasi die essenz des buddhismus.
    personifizierte lesezeichen! hübsch! aber sieht das nicht komisch aus, wenn aus´m laptop ´ne quaste hängt? ;-D
    schneits bei euch?
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stell Dir vor, bei uns gibts noch Bücherschränke mit Büchern aus echtem Papier😁 Da bin ich wenig modern.
      Es trudeln ein paar Flöckchen vom Himmel, bleibt aber nicht liegen. Vielleicht geht am WE trotzdem nochmal Skifahren. Schaun wir mal.

      Löschen
  5. Ach ja, der Albert hat einfach immer recht! Heißt ja nicht, dass man nicht auch noch Menschen und Dinge HABEN bzw. KENNEN kann, aber man soll sein Leben nicht drauf ausrichten. und das stimmt!
    Lesezeichen: wunderschön! Sehr individuell! Und die Kindernähmaschine ist süß! war ja klar, dass DU bereits als Kind eine hattest. Hm. Ich hatte eine Sammlung Disney's "Lustiger Taschenbücher" - was sagt das jetzt über mich aus? Daraus hab ich meine ganze Bildung...?! Hihi....
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, für die Entenbücher gibts hier ein ganzes Regal....im Kinderzimmer. Für meinen Sohn hatten wir diese sogar mal abonniert.
      Herzliche Grüße!

      Löschen
  6. Gott sei Dank sind sie frei,die Gedanken- und Albert Einstein war nicht nur in der Physik herausragend- allerdings war er auch was Frauenemanzipation und Anerkennung betrifft nicht immer ein Vorbild.
    Die Kindernähmaschine ist echt putzig.
    Alles Liebe und eine schöne Zeit
    Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Worte. Naja, der Albert war eben ein Kind seiner Zeit und dafür sei es ihm verziehen.

      Löschen
  7. Die ist ja süß, die Nähmaschine.
    Ich habe als Kind tatsächlich auch mit der "richtigen" Nähmaschine meiner Mutter genäht. Ich bin wirklich froh, dass sie mir das schon sehr früh gezeigt hat und meine Oma mir das STricken und Häkeln beigebracht hat.
    Ganz wichtig finde ich, bei Kindern nicht den Gedanken "handarbeiten kann ich nicht" im Kopf einzupfanzen. Sondern, dass kann jeder, der es nur versuchen will.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein letzter Satz gilt für ganz vieles im Leben: Wenn man will, dann kann man ganz viel erreichen. Vielleicht nicht alles, aber sehr viel.
      Herzliche Grüße!

      Löschen
  8. Die Lesezeichen sind hübsch, so welche habe ich noch nicht gesehen.
    Ob sie sehr zerbrechlich sind?
    Und so eine kleine Nähmaschine hatte ich auch mal, nicht dieses Model, aber auch eine, die richtige Geräusche machte.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorher hatte ich solche Lesezeichen auch noch nicht gesehen. Ich denke, sie zerbrechen nicht so schnell, außerdem liegen sie ja im Buch und sollten dort vor Bruch geschützt sein.
      LG!

      Löschen

Was meinst Du dazu?
Auch konstruktive Kritik ist mir jederzeit willkommen. Danke dafür!
Aus gegebener Veranlassung behalte ich mir vor, anstößige Beiträge kommentarlos zu löschen.

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://naehfreundin.blogspot.de/p/rechtshinweise.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)
Es besteht die Möglichkeit, Kommentare auch anonym zu verfassen.