Genußnäherin 50plus.
Meisterin des selbstgenähten unfertigen Unperfekten.
Mein Kleiderschrank ist voll "nichts anzuziehen". Na und?

Willkommen auf meinem Blog!

Was sonst gerade passiert, wenn ich nicht blogge...

24. Januar 2021

Ich muß es nicht nähen. Ich muß es nicht kaufen. Aber schön finden kann ich es trotzdem ...#8

* Werbung - unbeauftragt/unbezahlt - Markennennung*


Diese schlichte Strickmütze mit auffallend großer Stoffblüte habe ich vor fast einem Jahr in Israel gesehen.
Ob nun genau so arrangiert oder ein wenig anders, die Idee an sich - Wollmütze mit Stoffblüte - finde ich chic.
 
Wie es der Zufall so will: 

PANTONE COLOUR OF THE YEAR 2021: IllUMINATING

8 Kommentare:

  1. Ich wiederspreche Dir ja nur ungern. Aber das "leuchtende" Pantonegelb kann ich nicht sehen. Dafür aber einen sehr hübschen Curry- oder Senfgelb-Ton.
    Die Idee mit der Blüte finde ich sehr schön. Sieht super edel aus.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. schöne idee um eine etwas langweilige mütze aus dem eigenen fundus aufzumöbeln!
    das pantone-gelb ist aber tatsächlich "schwefeliger"......
    alles liebe! xxxxx

    AntwortenLöschen
  3. Wie auch immer - es ist ein schönes Gelb! Meine Gelb-Töne im Schrank sind auch warm und eher Curry- oder Senftöne. Kaum ein "Illuminating" dabei. Die Mütze sieht schön aus, ich mag die große Blüte. Kannst Du stricken? :-)))
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Maren.
      Die Hauptsache ist ja auch, daß es der jeweiligen Trägerin gefällt und steht.
      Ja, ich kann stricken und nadle derzeit an einem schweinchenrosa (sagt mein Mann) Pullover. Ist bald fertig, dann gibts Fotos.

      Löschen
  4. auf jeden Fall. Das ist gar keine Frage.
    Alles kann , nichts muss .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  5. Egal ob Trendfarbe oder nicht, die Idee ist klasse.
    So kann man einfache Mützen aufpeppen und es sieht direkt individueller aus.
    Dir einen schönen Nachmittag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Was meinst Du dazu?
Auch konstruktive Kritik ist mir jederzeit willkommen. Danke dafür!
Aus gegebener Veranlassung behalte ich mir vor, anstößige Beiträge kommentarlos zu löschen.

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://naehfreundin.blogspot.de/p/rechtshinweise.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)
Es besteht die Möglichkeit, Kommentare auch anonym zu verfassen.