Genussnäherin 50plus.
Meisterin des selbstgenähten unfertigen Unperfekten.
Mein Kleiderschrank ist voll "nichts anzuziehen". Na und?

Willkommen auf meinem Blog!

17. November 2020

WKSA 2020 - Pläne.

* Werbung - unbeauftragt/unbezahlt - Markennennung*

Ein weiteres Kleid für die Weihnachtstage steht nicht auf meiner Wunschliste.
Im Grunde genommen habe ich nicht einmal Wünsche.
Manchmal - und zunehmend - fühle ich mich, als hätte man mir die Flügel gestutzt.

Trotzdem möchte ich mir etwas Spezielles und vor allem Neues für die Festtage nähen.
Es  wird eine Bluse werden. Das steht schon mal fest.

In der Vorauswahl stehen zwei Seidenstoffe und zwei Schnitte.
Vielleicht fällt mir aber auch noch etwas anderes ein. 


Bei der Schluppenbluse habe ich Bedenken, daß die Schluppe in den Gänsebräter baumelt, wenngleich dieses Modell mein Favorit ist.

Hier sind sind die vorgegebenen Termine

22.11. Es läuft wie am Schnürchen oder es wird Hilfe gebraucht
06.12. Auf der Zielgeraden oder noch kurzfristig für was ganz anderes entschieden 
20.12. Finale mit ein, zwei oder drei neuen Outfits für den Weihnachtsabend
Mit Dank an die Organisatorinnen verlinke ich diesen kurzen Post zum MMM.
Mädels, ihr seid super. Schön, daß ihr auch unter diesen Bedingungen, wo man garnicht so richtig Lust auf Feiertage hat, diesen sew-along organisiert.

Kommentare:

  1. Noch jemand, der so unentschlossen ist wie ich, wunderbar! Ich mag den schwarzgrundigen Stoff mit den Herzen!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Der Herz-Stoff in orange und pink gefällt mir auch sehr. Da würde man die Streifen dann wohl am Saum haben und die Bluse nicht eingesteckt tragen. Und: Essenmachen ist für schöne Kleider immer gefährlich, ob sie ausladend sind oder nicht. Diese Bluse würde ich gern sehen. Viel Spaß! Regina

    AntwortenLöschen
  3. Ich brauche im Moment auch die Motivation durch den Sew Along, um überhaupt etwas für mich zu nähen. Ein neues Oberteil geht aber immer...
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  4. Oh sehr schöne Stoffe. Die Schluppe abnehmbar machen? Ich bin gespannt was es wird 😉
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. schönste stoffe und schöne pläne!
    schluppen finde ich auch totschick - aber am ende des tages nerven sie beim tragen dann doch. allerdings - für ein paar festliche stunden spricht nichts dagegen - da kann sogar ich mich mal wie eine dame benehmen ;-D
    flügel gestutzt..... kann ich nachvollziehen. aber die federn wachsen nach - spätestens nach der nächsten mauser! schön die flugmuskulatur trainieren :-D
    xxxx

    AntwortenLöschen
  6. Der Stoff mit den Herze nist ja toll, lass dich von der Schluppe nicht abhalten die Bluse zu nähen.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  7. Ich mache Tinas Kommentar zu meinen Worten - die Schluppe abnehmbar machen - ich denke, es ist die beste Option! Schöne Stoffe!Bing gespannt!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Hach wie schön, eine Schlupenbluse! Unbeding mein Favorit! Die Schluppe kann man binden oder in den Knopflöchern verschwinden lassen, keine Gefahr beim Auftischen des Gänsebratens - aber dann doch so viele elegante Optionen mit einer Schluppenbluse. Gutes Gelingen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Ideen. Wenn ich mir von einer Fee was wünschen dürfte, wäre es sowas wie die orange Bluse. Mit unten weiteren Keulenärmeln, sie optisch oberhalb der Hüftknochen enden. Da dann die Streifen. Und eine Schluppe zum lose Binden, sodass man die Bluse mit und ohne tragen kann.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
  10. Ich dachte auch immer Schluppen sind nicht mein Ding, aber die beiden Schluppenblusen, die ich genäht habe ziehe ich jetzt immer an, wenn es drauf ankommt. leider sind sie an den entsprechenden Stellen schon kaputt, daher musss bald Ersatz her. Ich würde also sehr gerne mitlesen, wenn du die Schluppenbluse nähst... LG Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Schluppenblusen finde ich schick, aber ich frag mich gerade, weshalb ich selbst keine besitze :-) Vermutlich aus dem ähnlichen Grund wie der mit dem Gänsebräter (wahlweise normales Essen, Kaffee, Farbeimer... ??
    Aber die Stoffe sind schön und ich bin gespannt, wie man so ein Teil näht!
    Und was die gestutzten Flügel angeht, denke ich wie Beate. Die wachsen nach. Bin mir ganz sicher.
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen

Was meinst Du dazu?
Auch konstruktive Kritik ist mir jederzeit willkommen. Danke dafür!
Aus gegebener Veranlassung behalte ich mir vor, anstößige Beiträge kommentarlos zu löschen.

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://naehfreundin.blogspot.de/p/rechtshinweise.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)
Es besteht die Möglichkeit, Kommentare auch anonym zu verfassen.