(unbezahlte) Werbung

In diversen Post auf diesem Blog sind evtl. Markennamen genannt bzw. auf Fotos gezeigt. In meinem Blog dokumentiere ich jedoch lediglich mein Hobby und möchte mich mit anderen Hobbyschneiderinnen kreativ austauschen. Ich verdiene kein Geld mit diesem Blog. Trotzdem muß ich darauf hinweisen, daß es u.U. als (unbezahlte) Werbung durch Markennennung gesehen werden kann.

30. November 2019

Die Näh-Frage der Woche. #12

Bis auf weiteres werde ich an dieser Stelle wöchentlich am Sonnabend eine Frage rund ums Hobby Nähen stellen.
Quer Beet.
Du kannst Dir diese Frage selbst stellen, sie Dir im Stillen beantworten.
Du kannst die Antwort hier als Kommentar hinterlassen oder auf deinem Blog etwas dazu schreiben.


Was ist das Wertvollste, daß Du je genäht hast? Worauf bist Du besonders stolz?

Wie definierst Du "wertvoll"?



Kommentare:

  1. Das ist eindeutig meine Chaneljacke. Ich habe sie nur leider immer noch nicht gebloggt. Sollte ich mal machen ...
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine tolle Frage! Das finanziell Wertvollste war eine Jacke aus Seidenbrokat, die ich für einen Freund als Kostüm genäht habe - er hat den Stoff selbst bezahlt und ich musste mich lange überwinden, ihn anzuschneiden ...
    Für mich wertvoller sind aber Dinge, in denen meine Kreativität oder viel Arbeit steckt, wie einige Larpkostüme, z.T. handbestickt. Das sind die wenigen Teile, auf die ich stolz bin (auf einfache Dinge wie Sweatshirts war ich nie "stolz", auch nicht als absolute Anfängerin).
    Und tatsächlich am wertvollsten für mich sind die Teile, die ich nähen "muss", weil ich sie nicht kaufen kann, die ich oft und gerne trage und die Lücken in meinem Kleiderschrank füllen. Z.B. Sweatjacken - bei meinen 1,54 m sind erstens alle käuflichen Sweatjacken zu lang (und nicht kürzbar wegen des Reißverschlusses) und zweitens haben sie alle Kängurutaschen und Kapuzen und beides finde ich blöd. Meine tollen kurzen kapuzen- und taschenlosen Sweatjacken machen mich sehr glücklich :)

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke dafür!
Aus gegebener Veranlassung behalte ich mir vor, anstößige Beiträge kommentarlos zu löschen.

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://naehfreundin.blogspot.de/p/rechtshinweise.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)
Es besteht die Möglichkeit, Kommentare auch anonym zu verfassen.