(unbezahlte) Werbung

In diversen Post auf diesem Blog sind evtl. Markennamen genannt bzw. auf Fotos gezeigt. In meinem Blog dokumentiere ich jedoch lediglich mein Hobby und möchte mich mit anderen Hobbyschneiderinnen kreativ austauschen. Ich verdiene kein Geld mit diesem Blog. Trotzdem muß ich darauf hinweisen, daß es u.U. als (unbezahlte) Werbung durch Markennennung gesehen werden kann.

6. August 2019

Vogue 9268 - Kathryn Brenne

Endlich mal wieder ein Kleid, das ich mag.
Endlich mal wieder ein Kleid, bei dem ich meine großgemusterten Stoffe vernähen kann.
Endlich mal wieder wirklich Freude beim Selbernähen.

Der Schnitt ist einfach und an die vorgegebene Saumverarbeitung mit Einfassung habe ich mich auch nicht gehalten. Ich habe schlicht einen Rollsaum genäht.

Die im Original vorgegebenen Längsteilungsnähte habe  ich weggelassen und statt dessen im Stoffbruch zugeschnitten. Mein Stoff lies das in der Breite zu.

Dieses Kleid ist wenigstens so bequem wie das von mir ungeliebte Kielo Wrap Dress (klick hier) ,
aber viel figurfreundlicher und fällt besser.
Es ist schmal im Schulterbereich und über die Brust und erst ab Taille wird es weit. Außerdem hat das Kleid Ärmel. Sehr gut, denn ärmellose Kleider werde ich nicht mehr nähen, winke winke  😉...schon der Arme wegen😊

Ich habe noch einen uni Jersey in rot und einen kleingemusterten Jersey in herbstlichen Farben.
Es wird eine Langarmvariante dieses Schnittes definitiv geben. Die Stoffe liegen schon bereit.

















verlinkt zu
MeMadeMittwoch im August


Kommentare:

  1. Ein toller Schnitt und steht dir gut! Großgemusterte Stoffe sind ja nicht so einfach, aber der Schnitt ist super dafür :)

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Der schwingende Rockteil ist klasse und die Passform am oberkörper sehr sehr schön! Ein rundrum tolles Kleid bei dem der schöne Stoff prima zur Geltung kommt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Stoff! Und du hast sehr recht! Er verträgt keine Nähte!! Ein wirklich schönes Kleid!
    LG MOnika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Wenn die Stoffbreite ausreichend ist kann man sich die Naht ja sparen.

      Löschen
  4. Wunderschönes Kleid und so perfekt für das tolle Muster! Ich brauche dasauch, zum Tanzen mit diesem herrlichen weitschwingenden Rock - ein Traum. Habe mir sofort den Schnitt bestellt und werde nach Stoff Ausschau halten. Welche Menge hast Du verwendet? Vogue gibt für eine kurzärmliche Version Größe M 3,20m an - kommt das hin?
    Liebe Grüße und schöne Sommertage in dem schicken Teil!
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.
      Zur Menge kann ich Dir leider gar keine Auskunft geben. Ich nutze zwei Coupons vom Stoffhändler meines Vertrauens, die vermutlich Reststücke aus der Konfektion waren. Diese waren wohl überbreit und so konnte ich ohne die vorgesehene Mittelnaht arbeiten.

      Löschen
  5. Was für ein Stoff/Design!!! Und dieser besondere Schnitt passt zum Stoff und an deine Figur und überhaupt.
    Glückwunsch zu diesem tollen Kleid und den dem gelungenem Projekt! :-)

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  6. Einfach toll! Das ist das perfekte Kleid für solch einen extravaganten Stoff und es passt fantastisch zu Dir. Super!

    AntwortenLöschen
  7. Das Kleid sieht wirklich toll aus und der Schnitt paßt perfekt zu dem Stoff. Ich habe sonst immer gescheut solch Muster zu kaufen, muß aber mal sehen ob ich so etwas bei uns bekommen kann. Der Schnitt liegt bei mir auch auf dem Zuschneidetisch. vielen Dank für die Anregnung.
    Abbey Sews

    AntwortenLöschen
  8. Das ist aber auch definitiv der richtige Stoff für den Schnitt; sieht super aus!
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Wow, wo bekommst du denn diese tollen Stoffe her? Und wie schön, dass dir dieses Kleid gefällt, es sieht auch ganz toll aus mit dem weit schwingenden Rock.

    LG, Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Ich habe ein Stoffgeschäft vor Ort, die Restposten aus der Konfektion führen.

      Löschen
  10. Schnitt und Stoff sind der Hammer. Das Kleid ist wirklich perfekt.
    LG Mirella

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke dafür!
Aus gegebener Veranlassung behalte ich mir vor, anstößige Beiträge kommentarlos zu löschen.

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in meiner Datenschutzerklärung (https://naehfreundin.blogspot.de/p/rechtshinweise.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de)
Es besteht die Möglichkeit, Kommentare auch anonym zu verfassen.