11. März 2010

Spiralsocken

Meine ersten Spiralsocken. Schließlich muß ja alles einmal ausprobiert werden.
Wenn diese fersenlosen Socken  so einfach da liegen, kann man sich garnicht gut vorstellen, daß sie passen....aber sie tun es. Und zwar recht gut. Ich denke, daß dies ein gutes Muster für Mitwachs-Kindersocken ist....


Garn: Wollmeise Dornröschen, Verbrauch 90 g
Knitpicks 2,25
das Restgarn reicht für ein Paar Sneakers für mich

Anleitung:
64 Maschen aufnehmen und zunächst das Bündchen stricken

(hier 10 Runden rechts für den Rollrand)

Wenn das Bündchen fertig ist beginnt man mit dem Spiralmuster. Weiterhin zwei Maschen rechts und zwei Maschen links im Wechsel stricken, aber nach jeweils vier Reihen wird das Muster um eine Masche nach links versetzt.



Dieser Post ist zu Elkes Linkparty verlinkt.

Kommentare:

  1. Schade, dass ich keine Socken stricken kann, beziehungsweise es noch nicht versucht habe. Tatsächlich sehen sie ohne Füße etwas merkwürdig aus aber am Fuß gut. Verlinke doch bitte noch die Linkparty. http://pulsinchen.blogspot.de/2014/11/verlinke-deinen-besten-blogpost.html
    Vielen Dank und Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!