9. August 2009

Der Schal aus "Flieder" hängt im Flieder.


Das Stricken geht ruckizucki mit den Nadeln Nr. 15, allerdings gehts über die Arme...sehr gewöhnungsbedürftig.
Die Wolle habe ich auf den Scharfensteiner Handarbeitstagen gekauft. Ich hätte mehr nehmen sollen.
Der Schal ist inzwischen fertig, aber die Fäden sind noch nicht vernäht. Das geht wohl nur mit einer Spezialnadel, hihi.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!