"Näh doch lieber Klasse, als Masse" & "Gut gebügelt ist halb genäht"

15. September 2017

5 Kommentare

Burda 05/2017 Modell 110

Heute zeige ich ein Kleid, daß ich in diesem Sommer genäht und nur ein einziges Mal getragen habe.
Irgendwie war es mir nicht nach besonders luftiger Kleidung. 




Schlicht und einfach. Schnell genäht.
Im Rücken ein Schlitz, mit kleiner Schlaufe und Knopf zu schließen. Die 3 Knöpfe hatte ich vor ein paar Jahren mal in Zürich gekauft und wußte nie so recht, wo ich sie denn nun annähen soll. Hier paßt es.


Eigentlich ein Blusenschnitt, verlängert jedoch ein leichtes Sommerkleid.

- Schnittbild gelöscht -

Stoffverbrauch ca. 2,50 m aus meinen Beständen.

Kommentare:

  1. Schade, dass du es so selten trägst, weil es doch sehr hübsch ist. Von den Bildern in der Burda her hätte ich es ja nicht genäht, aber es ist ein schönes Kleid. Naja, vielleicht wird der nächste Sommer ja wärmer... Hoffentlich.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Blusenschnitt ja auch zum Kleid verlängert (vgl. mein Blogpost), aber unsere Kleider sehen sehr unterschiedlich aus. Ich glaube, du hast das Bindeband etwas anders angebracht, oder? Mir gefällt dein Kleid jedenfalls sehr gut; es sieht absolut sommerlich aus. Es wartet dann einfach auf das nächste Jahr.
    LG
    Siebensachen

    AntwortenLöschen
  3. Hübsch umgesetzt. Mit dem Schnittmuster liegäugel ich auch noch. An deinem Kleid mag ich besonders die verspielten Knöpfe, die passen wunderbar dazu. Schöne Farben und ein schönes Muster, hoffentlich kannst du es noch einige Male tragen in diesem Jahr.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Mir gefällt dein Kleid sehr gut, schön luftig und leicht. Auch deine Kette gefällt mir gut, passt wunderbar zu dem Kleid.
    Liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!

Aufgrund der neuen Datenschutzverordnung muß ich Dich darauf hinweisen , daß Deine eingegebenen Angaben durch diese Webseite (mein Blog wird durch Blogspot , ein Googleprodukt, gehostet) gespeichert werden.
Als Nutzer dieser Seite kannst Du nach Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhälst eine Bestätigungsmail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen Email-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit durch einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.