16. Dezember 2016

1

Zum 4. Advent. Ach, Auguste.....

...nun bist Du schon das zehnte Jahr in unsrem Haus.

Zur ersten Kindergartenweihnachtsfeier hattest Du noch viele Schwestern, aber schon während der Feierlichkeit hatte so manches Kind einen zu festen Griff.....das Innenleben in Form von Füllwatte quoll aus den geplatzen Nähten...

Aber Du, Auguste, hast es gut bei uns.
Die Feier damals  hast Du ohne Plessuren überstanden und seitdem darfst Du zu jeder Weihnachstzeit in unsrem Bücherregal wohnen.


Husch, husch, heraus aus dem "Körbchen", dieser alten Obstkiste mit der flauschigen Decke.
 ....Ein anderer begehrt Einlaß und scharrt schon mit den Pfoten, aber nur bis nächste Woche, denn dann wird er uns verlassen. Wohl zu deinem Glücke, liebe Auguste....

...na, wer das wohl sein mag.....?!?!

"Die Kinder wünschen sich ein Pony zu Weihnachten.
Okay, mal was anderes, sonst gab es immer nur Gans."
(Quelle unbekannt)

Was mich an dieser Stelle wirklich mal interessieren würde:
Was kommt eigentlich bei Vegetariern (oder Veganern) feiertags auf den Tisch?
Und wie löst man das "Problem" wenn nicht die ganze Familie vegetarisch essen möchte?

Einen schönen 4. Advent wünsche ich Euch!
Schere

1 Kommentar

  1. Na dann hoffe ich mal, dass Du die arme Auguste an ein wohliges warmes Plätzchen geschafft hast und nicht etwa in ein dunkles Kellerverlies................

    Ich wünsche Dir einen schönen 4. Advent.

    Liebe Grüße
    Margret

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!