28. Dezember 2016

5

Mein Jahresprojekt 2017. Die Temperaturdecke.



Angeregt von Chrissi  und Gwen möchte ich 2017 auch eine Temperaturdecke stricken.

Farblich habe ich mich an den Vorgaben des Wetterdienstes orientiert, so wie es auch in der Zeitung abgedruckt wird und auch im Fernsehen zu sehen ist.

Großer Frost ist lila, Hitze über 35 Grad dunkelrot.
Genau eingeteilt habe ich mir die Farben  noch nicht.

Ich werde keine Quadrate stricken, sondern Streifen wie bei der Wetterdecke 2015,  z.B. hier nachzulesen.


Ein Kalender für die Notizen liegt bereit.

Fast hätte ich vergessen zu schreiben, welche Wolle ich nehme: Söckli von Buttinette, 6fädig.

Dieses Garn gibt es in sehr vielen Farben, die Qualität ist gut, man kann jederzeit nachbestellen ohne Angst haben zu müssen, daß es das Garn nicht mehr gibt und ganz wichtig: Reste kann ich später zu Socken verstricken.

Wer strickt noch mit?
Schere

5 Kommentare

  1. Ich glaub ich mach mit. Eine Decke mit Quadraten hab ich noch in Arbeit: jedes Quadrat in einer Farbe und mit Muster.Nun ist die Frage: eine Decke in Reihen (kann man nicht so gut unterwegs mitnehmen) oder in Quadraten.... ich überleg noch.

    AntwortenLöschen
  2. Eine super Idee. Ich hab zwar mit verschiedenen Sew-Alongs in 2017 genug zu tun und stricke auch viel zu langsam, aber werde das auf jeden Fall verfolgen und bin gespannt, wie die Decke immer größer wird.
    Wie breit werden denn die einzelnen Streifen und wie oft zeigst du deine Fortschritte?
    Lieben Gruß Marietta

    AntwortenLöschen
  3. Ach du auch super. Ich strick ja auch eine hätte ich das gewüsst hätt ich gut hier mitstricken können.
    Bin schon sehr gespannt auf deine Decken fortschritte.
    Liebste Grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar das du dieses Jahr auch mit stickst. Du wirst sehen...es macht Spass. ;-)
    Ob Quadrate oder Streifen.....es wird spannend das Jahr so zu durchleben.
    Liebe Grüsse Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Du bist gut vorbereitet und hast sogar die Möglichkeit nachzubestellen. Das ist super!

    Ich hatte 2016 mit ungeliebter Wolle gestrickt, weil ich mir nicht sicher war, ob ich durchhalte. :))Da ist mir natürlich die Wolle für schönes Wetter ausgegangen.

    Bin gespannt und wünsche dir viel Spaß beim Stricken deiner Jahredecke.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!