21. September 2016

Unrath & Strano. Das Motiv. Freihand. Von mir.

Ich zäume das Pferdchen von hinten auf.
Also, ich nähe dieses Mal nicht zuerst die Hose, sondern die Verzierung...:-))

Ein Motiv, 9 cm Durchmesser, wird benötigt.

Los gehts: 
Als Maß eine Tasse, das geht schneller als mit dem Zirkel...
...und ein gaaaanz weicher Bleistift...

Untergebügelt habe ich normale Vlieseline.


Ich zeichne freihand ein annähernd gleiches Motiv wie vorgegeben und sticke das Ganze freihand mit der Nähmaschine und Stickgarn nach.


Ganz nett. Vielleicht nähe ich das Motiv noch einmal, dann aber nicht in bunt, sondern uni mit dem Garn, mit dem ich auch die Absteppungen an der Hose machen werde.

Die Hose an sich habe ich nun auch zugeschnitten, und alle Markierungen übertragen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!

Robe ANNEMARIE von Republique du Chiffon

Voila! Ich präsentiere meine fertige ANNE-MARIE von Republique du Chiffon . Im vorigen Sommer hatte ich begonnen, dieses Deux Pie...