16. September 2015

Voque2900.

Heute, zum MMM am 16.September, zeige ich euch zum letzten Mal in diesem Jahr Sommerkleidung. Dieses Kleid trug ich vorgestern das letzte Mal. Tja,Spätsommer hin, Spätsommer her, es herbstelt.
Vor ein paar Tagen habe ich begonnen, an einem Mäntelchen für die kommenden kühlen Tage zu nähen. Trotzdem, so richtig Lust aufs Nähen hat sich bei mir noch immer nicht eingestellt. Aber das wird noch.

So, nun heute also dieses Kleid. Ich nenne es "das Gestreifte".
Dieses Kleid habe ich im Frühsommer genäht und besonders liebgewonnen. Es ist aus einem Baumwollsatin , blickdicht und richtig bequem. Der Schnitt hat das Zeug zum "Das näh ich nochmal!". Ja, vielleicht mach ich auch. Irgendwann.

Die Tragebilder vom Kleid könnt  ihr ohne große Erklärungen  hier im heutigen Post sehen,  Details zum Schnitt und Nahaufnahmen gibt es  hier in diesem Post nachzulesen.




Die nachfolgenden Bilder sind aus unsrem Urlaub in Ungarn. Sommer 2015, dort hatte ich das Kleid nämlich auch an.

Achja, der Fernsehturm hoch über Pecs.
Als ich da war erinnerte ich mich, daß ich schon einmal hier war.....vor vielen Jahren zum Schüleraustausch in der 11.Klasse....meine Austauschschülerin von damals lebt mittlerweile auch in Deutschland.





Weil ich meine einmal fotografierten Sommerkleider und auch eine Hose gerne nochmal zeigen wollte, habe ich in der letzten Woche jeden Tag einen Blogpost veröffentlicht. Viel Arbeit. Viel Zeit. Nur wenige haben draufgeklickt, da das natürlich in der Menge aller geposteten Beiträge unterging. Ehrlich gesagt würde ich mich freuen, wenn ihr nochmal auf die Posts  klickt und euch das anseht. Wenn kaum jemand mitliest, macht Bloggen nämlich keinen Spaß. Aber das kennt ihr ja auch...

Hier sind die Links - Viel Spaß beim Schmökern! Vielleicht gibt es ja auch die eine oder andere Inspiration für die nächste Saison.

Das blaue Tiramisu.
Das weiße Tiramisu.
Das gelbe Voque1027 für Nähfaule.
Das Burdakleid aus dem Asienstoff.
Butterick B5918 - "Lisette"
McCalls 6760
Das "Ottokleid".
McCalls 6700 - beim MMM schon vor zwei Wochen gezeigt
"Red Velvet" - vorige Woche beim MMM gezeigt.



Ja, dann diese Hose hier...genäht im Rahmen des Hosenherbstes 2014.

Während des Nähens sah die Hose so aus:

Fragt nicht wie, aber es gelang mir dann doch, diese Hose in einen halbwegs tragbaren Zustand zu bekommen und das sieht nun so aus: hier klicken.











Zu guter Letzt noch etwas Wissenwertes für die Wintermantelnäherinnen. In diesem Sommer waren wir auch in Schottland und von dort kommt ja Harris Tweed. Einen Post zu diesem Thema habe ich hier veröffentlicht.

Nun ist aber wirklich Schluß mit luftiger Kleidung!
Auf zu neuen Taten.
Hier liegen 5 Meter Taslan und ein schon ausgeschnittener Schnitt für einen Mantel.
Außerdem "geistert" schon wieder das Thema Hose durch mein Hirn....
....mein Mann meint, daß ich zuviel nähe....
....ich hätte schon so viel (oder meint er zu viel??)...

Das  hier ist ein Nähblog.
Trotzdem oder vielleicht auch gerade deswegen heute ein paar Wort zur aktuellen Situation.
Zwei von den o.g. Posts habe ich mit Blick auf Ungarn geschrieben.
Wir waren vor ziemlich genau fünf Wochen dort.
Im Süden Ungarns,nahe Serbien. Ganz nah an der Grenze.
Die derzeitige Situation war in keinem Punkt zu erahnen.
Lediglich bei der Einreise von Kroatien nach Ungarn wurde außergewöhnlich streng in die Pässe und dann ins Auto geschaut. Das kenne ich von früher....
So schnell kann sich eine Situation verändern.....unglaublich.
Und wir dürfen nicht vergessen:
Deutsche wurden vertrieben. 1947! Lange nach dem Kriegsende.
Ungarn ist das einzige Land, daß sich für die Vertreibung der Deutschen entschuldigt hat.
Vertrieben wurde die Zivilbevölkerung. Nicht die Soldaten.

Erstaunt hat mich auch, wie viele Dinge noch (oder wieder?) in Deutsch zu lesen sind. Das machte den Urlaub bequem ;-)
Weiß jemand, wie der Baum neben der Kirche heißt?










Kommentare:

  1. Hallo, tolles Kleid! Ich mag ja diesen Mix aus Streifen und Blumen so sehr. Wirklich sehr sehr schön.

    Für meinen Geschmack ist das etwas viel in einem Blogpost untergebracht. Aber vielleicht geht es ja anderen anders. Das nur so als Feedback nebenbei.

    AntwortenLöschen
  2. Dein Gestreiftes sieht toll aus und war Dir sicher eine gute Reisebegleitung! Mein Mann sagt auch immer, ich würde zu viel nähen, aber ehrlich gesagt: was wissen die schon :-) Man kann nicht zu viel nähen, dafür hat man gar keine Zeit!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  3. Himmel seit ihr herumbekommen! Schöne Bilder mit Anregungen zum Nachdenken.
    Ist auch wichtig und es ist Dein Blog! MMM Richtlinien sagen ja nicht aus, wie lang der Beitrag sein darf ;)
    Komisch wie die MMM-Regeln gern anders ausgelegt werden möchten ;))))
    Dein Kleid - schön! Ich sehe Dich auch in schönen SChöchenjacken / Blusen.
    Ich habe das Oberteil Deines Kleides mir jetzt ohne den Rockteil vorgestellt. Gefällt mir auch total gut.
    Falls der Rock mal hin ist, dann ist das Oberteil auf jedenfall weiter tragbar ! LG Anita

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!

Robe ANNEMARIE von Republique du Chiffon

Voila! Ich präsentiere meine fertige ANNE-MARIE von Republique du Chiffon . Im vorigen Sommer hatte ich begonnen, dieses Deux Pie...