Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!

21. September 2015

2

Vivienne Westwood ohne sew-along

Den heutigen Post schreibe ich nur für mich, damit ich meine Gedanken nicht vergesse.

Nein, ich werde nicht am Vivienne-Westwood-sewalong teilnehmen.
Es ist ja nicht so, daß ich keine Lust dazu hätte, mir fehlt schlichtweg die Zeit, jetzt im vorgegebenem Zeitplan noch etwas neues anzufangen.
Als ich das erste Mal von den Plänen laß, diesen sewalong durchzuführen, war ich hellauf begeistert.

Vivienne Westwood.
Mir ihr verband ich kupferrotes Haar, schrille Farben, verrückte Schnitte und Karos.
Aber ist das wirklich etwas für mich?
Kleidungsseitig bin ich doch eher der konservative Typ und neige nicht zu sehr dazu, aufzufallen.

Nun habe ich mich doch ein bißchen mit Frau Westwood beschäftigt und bin auf diese beiden, aus meiner Sicht sehr hübschen, Blazer gestoßen. Der Blazer rechts im Bild wäre ja mein Favorit. Jedoch müßte ich einen Grundschnitt derart verändern, daß mir schon wieder die Lust darauf vergangen ist.
Der Blazer links im Bild wäre aber nähbar....zwei Blazerschnitte habe ich bei Burda gefunden, die dem "Original" doch nahe kommen. Ich müßte nur den Kragen vergrößern....
Einen passenden Stoff hätte ich ja auch schon.
So, alles Träumerei für morgen oder übermorgen, denn genäht wird das derzeit nicht. Nur so eine Idee, was ich nähen könnte, wenn ich denn Zeit hätte....
Bermerkenswert finde ich übrigens die Preise..in Euro...
Die Modellbezeichnungen der Burda-Modell sind vertauscht.
Einen passenden Stretch-Baumwollsatin habe ich auch auf Lager.



Schere

2 Kommentare

  1. Upps, nun hab ich Dich doch gefunden, obwohl Du nicht bei Vivienne Westwood mitmachen willst. Tja, man muss sich immer wieder entscheiden, ich werde deshalb nicht beim Wintermantel mitmachen, weil ich das sicher auch nicht schaffen werde. So ist das eben im Leben. Übrigens bin ich auf Dich gestoßen wegen dem "Wasserfall" Pulli. LG Agathe

    AntwortenLöschen
  2. Ja, man (=ich) muß sich entscheiden, sonst produziert man UfOs.
    Danke!

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!