15. September 2015

Lisette.

Mein schönstes und in diesem Jahr neu genähtes Kleid.
Nach Startschwierigkeiten (klick hier ) und erfolgreicher Reparatur (klick hier) trage ich das Kleid jetzt gerne. Obwohl aus Webware genäht, muß ich es nicht bügeln. Waschen, aufhängen, glattziehen, fertig. So mag ich das.

Fotos in Zürich und Laufenburg geknipst.
Laufenburg? Eine durch eine Staatsgrenze geteilte Stadt zwischen Deutschland und der Schweiz. Nein, diese Teilung geht nicht wie z.B. in Görlitz-Zgorzelec   und Frankfurt/ Oder- Slubice auf den 2.Weltkrieg zurück, nein, hier hatte Napoleon ein Wörtchen mitzureden. So lange ist das Städtchen schon geteilt. Merkwürdigerweise war abends nur Leben auf der deutschen Seite...ob das wohl am Kurs des Fränkli liegt. Ein Schelm, wer ... ach egal, das hier ist eigentlich ein Nähblog...



Kommentare:

  1. Ein wirklich schönes Kleid und die notwendige Reparaturmaßnahme sieht auch keiner! Erstaunlich finde ich das Verhalten des Stoffes, so einen bügelfreien Stoff wünsche ich mir auch! LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Frau Neu. Den Stoff gibts leider nicht mehr. Es ist so eine Art Crashstoff, ganz dünn. Ideal für Sommerkleidung.

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!