20. Mai 2015

6

...MMM und schon wieder asiatisch ...

...nicht nur ein Hauch von Asien , sondern im selbst in Asien gekauften Stöffchen.

Zum Kleid (Schnitt und Stoff) hatte ich hier schon mal einen ausführlichen Post geschrieben, wen es interessiert: hier klicken.

Ansonsten habe ich heute nur Bilder für euch, wieder von meinem Sohn mit Hingabe mit dem Smartphone geknipst. Deshalb haben die Fotos keine 1A-Qualität, sind ein bißchen verwackelt, aber ich denke, für einen Eindruck wie das Kleid beim Tragen ausfällt , reicht es.
Jacke und Schuhe sind von APART.









 Übrigens, das Tränende Herz auf den Kopf gestellt, nennen wir "Frau in der Badewanne".
Kennt ihr diesen Ausdruck auch?
So, und nun gehe ich stöbern, was die andern MMM-Selbermacherinnen heute so Selbstgemachtes tragen.

Liebe Grüße und euch allen ein schönes Pfingsten!


Schere

6 Kommentare

  1. Sieht toll aus! Die Stoffe sind ja super für diesen Schnitt. Das mit der Frau in der Badewanne kannte ich noch nicht, hab die Blüte aber auch noch nie so angeschaut....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle Stöffchen, hat sicher Spaß gemacht, die Stoffe auszusuchen. Das Kleid sieht wunderbar an dir aus; mir gefällt die schmale Silhouette gut an dir und auch das Jäckchen passt prima dazu.
    Die Bilder deines Sohnes finde ich klasse, die "Wackler" sind doch sehr charmant und könnten sogar künstlerisch extra arangiert sein, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susan! Ist das euer Garten?!?!
    Wow - super schön wie auch auch das Kleid. Immer wieder schöne Erinnerungen - Stoffkauf & Reise.
    Bei den Fotos muss noch geklärt werden, ob die Mama sich zu schnell bewegt oder der Sohn:)
    Sonst ist das schön, dass Du ein persönlichen Fotografen hast:))) LG Anita
    PS Das Kleid ist einfach und super schön!

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!