14. Juni 2014

Frohne-Modell. Versuch macht klug. Teil 5 und das Ende.

Zuerst wieder für die Zusammenfassung des bisherigen Geschehens: hier klicken:

Das Rockteil und die Seitennähte  habe ich mit groben Heftstichen fixiert und das ist.das Ergebnis. Besser gesagt: Es ist Nix.
Auf dem Foto rechts seht ihr in orange eingezeichnet, wo in etwa meine normale Körperform verläuft. Blöder weise sitzt die Rockansatznaht genau auf der stärksten Stelle meines Bauches. Auch das noch.

Zu kurz ist der Rock auch. Nicht , daß ich zu wenig Stoff gehabt hätte....nein, ich habe nur zu kurz zugeschnitten. Wie dämlich.

Am meisten stört mich aber, daß mir das Modell nicht steht. Kurzum, es ist kein Kleid für eine Frau Mitte Vierzig im Jahr 2014.  Retro und Vintage schön und gut, aber ich möchte mich auch auf der Straße zeigen können.

Ich beende das Projekt an dieser Stelle, hebe den Stoff auf, denn für eine Bluse reicht es noch.

Es liegt nicht am Frohne-Schnitt, sondern an mir.
Ich werde sehr wahrscheinlich irgendwann nochmal ein Frohne-Modell angehen.



Möchte jemand den Schnitt haben?
Mit den besten Wünschen fürs Wochenende
Eure Frau Nähfreundin

Kommentare:

  1. Schade, aber sehr verständlich - die kleinen Zeichnungen sind ja immer sehr nett, aber so richtig aufschlussreich über die echte Passform und Wirkung sind sie eben auch wieder nicht ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie wahr...man kann auf den kleinen Zeichnungen wikjlich nicht viel erkennen.

      Löschen
  2. Ach - schade so viel Zeit - doch nicht umsonst. Man hat wieder dazu gelernt :-)
    Und Du kannst den Stoff noch mal verwenden. LG, Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anita, ich betrachte das als "Experiment". Da der Stoff auch nicht ganz verloren ist, ist es auch nicht weiter schlimm.

      Löschen
  3. Liebe Nähfreundin, dem Nähen bleibst Du ja treu? Ich hatte mit so angesetzten weiten Röcken einige Miserfolge, ich glaube, der Rock müsste höher ansetzen (vielleicht ist es auch Quatsch). Aber in meinen neueren Modellen gefalle ich mir jetzt besser. LG Ottilie und bis bald!

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!

Robe ANNEMARIE von Republique du Chiffon

Voila! Ich präsentiere meine fertige ANNE-MARIE von Republique du Chiffon . Im vorigen Sommer hatte ich begonnen, dieses Deux Pie...