Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!

12. Mai 2016

10

"Did you bought this dress here in Singapore?" "You look so beautiful."

Sätze, die wohl jeder Hobbyschneiderin runter gehen wie Butter und Öl zusammen...
Ich fühle mich geadelt....Singapur, die teuerste Stadt der Welt....
Naja, der zweite Satz bezog sich wohl eher auf mein blondes Haar, meine helle Haut und vor allem die lange Nase, die bei Asiaten ja oft für Erheiterung sorgt ;-))....wobei meine Nase doch für europäische Verhältnisse durchschnittlich ist....
Nein, ich habe es selbst genäht!


Zum heutigen MMM grüße ich Euch mit Bildern von gestern Nachmittag aus dem ebenso sonnigen wie warmen Singapur nach Hause. Auf dem Foto oben sitze ich in der legendären Long-Bar in Raffles-Hotel, wo der Singapur-Sling zuerst gemixt wurde. Nun, wahrscheinlich bin ich schon leicht anheitert....bei 30 Grad Celsius....hoffentlich wird es auch zuhause bald wieder richtig schön warm.
Zwei Singapur-Sling und ein O-Saft kosten hier knapp 50 Euro. Ja, ich dachte auch erst, daß ich mich verhört habe....was man dafür alles für Stoffe kaufen könnte.....

Heute seht ihr von meinem "Ottokleid" nur ein paar erste Bilder an der Frau Nähfreundin. Weshalb und warum dieser Name, dazu schreibe ich was, wenn ich wieder in Deutschland bin.
Im Moment nur einige wenige Fotos zum gucken...

Nach diesem Schnitt habe ich schon einmal ein Kleid genäht, aber auch dazu später.




Und so sieht Singapur (Singa= der Löwe, Pur= die Stadt), also die Löwenstadt, bei Nacht aus.
Unser Blick aus dem Hotelzimmer im 55. Stock.


Vor einiger Zeit fragte mich mal jemand, wo ich denn meine Stoffe kaufe.
Darauf gibts eine ganz kurze Antwort: Überall.
Wo ich auch immer bin und Stoff sehe, der mich gefällt, dann kaufe ich ihn.  Das dient natürlich nicht immer der Haushaltskasse, aber....siehe mal meine Gründe, warum ich Stoff kaufe (links im Sideboard nach unten scrollen).

Hier in Asien (außer in Singapur) ist alles wirklich sehr preiswert zu bekommen. Manchmal bekomme ich fast ein schlechtes Gewissen, wenn ich noch um den Preis handeln soll.
In Indonesien habe ich sehr schöne und wirklich außergewöhnliche Stoffe gekauft, auch in Malaysia.
So sieht das hier aus, und die mittendrin im Stoff wühlt, das bin ich!




Sonnige Grüße von Eurer Frau Nähfreundin,
die mit einem Koffer voller Stoff und Ideen wieder gen Europa reist
Schere

10 Kommentare

  1. Hallo Susan!
    Ich wünsche Dir eine gute Heimreise! Hier erwartet Dich auch die Sonne!
    Viele Grüße, Anita

    PS. Dein Kleid, ähm, den Stoff "Otto", trage ich oft um meinen Hals!
    Ein Kleid habe ich auch schon genäht aus der 100% Seide Variante.
    Ist Deines auch 100% Seide oder der Baumwoll-Seide-Mix?
    Beide Varianten sind ein Traum und der pure Luxus auf der Haut!
    Und wie ich sehe, haben bzw. hatten wir die gleiche "Einkaufsquelle";-)
    Denn ich kaufe dort nicht mehr ein, leider, seit es nicht mehr der Geheimtipp ist.
    Ich bin mir sicher, dass wir viele Zwillinge in unseren Stofflager haben werden,
    den gestreiften weiß-marine Stoff mit den Rosenmuster habe ich auch;-) und warte
    auf Deine Interpretation, denn ich habe noch keine Idee dafür.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anita,
      ich weiß leider nicht, welche Stoffvarinate ich habe, denn nachlässigerweise hatte ich es mir nicht aufgeschrieben. Blöd. Sollte man machen! Ich denke, aber, daß es der Baumwoll-Seide-Mix ist. Aber egal, der Stoff trägt sich fantastisch. Es ist das leichteste Kleid, das ich habe!
      Was die Einkaufsquelle anbetrifft... naja, da hast Du Recht. Mittlerweile ist es nicht mehr der Geheimtip. aber ich nähe ja für mich und nicht für die Internet-Nähgemeide und das ist es dann auch wieder "Wurscht". HIer bei mir vor Ort, weiß das ja, denke ich mal, keiner. Und außerdem liegen die meisten Stoffe ja doch ein Weilchen im Schrank, so daß sie aus dem Gedächtnis der anderen Einkäufer wieder verschwinden. Insofern bin ich da einigermaßen schmerzfrei.
      Der blau-weiß gestreifte Stoff? Brrrr, ich glaube, den hab ich versemmelt....mal sehen, was sich da noch retten läßt.
      Liebe Grüße, Susan

      Löschen
  2. oooh, wunderschön, das Kleid, aber auch Singapur…ich hab dort aus dem indischen Stadtteil Stoffe gekauft…lG Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Spannende Eindrücke - in Singapur war ich noch nie...
    Gut siehst du in dem Kleid alle male aus - dann bin ich mal gespannt auf die Otto-Beschreibung. Weiterhin gute Reise!

    AntwortenLöschen
  4. Jaaaaa … ich kenn den Ausblick aus Deinem Hotelzimmer :))
    An Singapur hat mir am besten das indische Viertel gefallen.
    Ich wünsch Euch noch eine gute Reise und eine spannende Zeit in Deinem hübschen Kleid!
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...da kann man sich garnicht satt sehen....stimmts?!
      Danke Christel

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!