18. Dezember 2013

Mein letzter MMM

Der letzte MMM in diesem Jahr.
Nächsten Mittwoch ist schon der erste Weihnachtsfeiertag, alle Geschenke werden ausgepackt sein und mittags wird es es eine frisch gebratene Gans geben. Meine Eltern werden zu Besuch kommen und  die Modelleisenbahn wird den ganzen Tag Ihre Runden drehen. Alles wird sein wie immer und ein bißchen wie früher.

Heute zeige ich euch ein Wickeljäckchen, daß ich schon vor ein paar Jahren genäht habe.
Warum zeige ich das gerade heute?
Vielleicht überlegt die eine oder andere ja, ob sie sich zu ihrem neu genähten Weihnachstkleid noch ein Jäckchen näht. Das hier wäre eine Alternative:
Laut Anleitung soll man Jersey benutzen.
Ich habe das nicht getan und statt dessen einen nur leicht dehnbaren Stoff genommen, diesen dafür aber im schrägen Fadenlauf zugeschnitten. Nun ist das Jäckchen nicht ganz so bequem, aber erfüllt seinen Zweck.
Ich habe es schon oft und gern, besonders auch zu Kleidern, getragen. Das hier gezeigte Kleid ist gekauft.

 
Für alle Interessierten gibt es , wenn man hier klickt, noch zwei Fotos, wo ich die Wickelbluse zu einer schwarzen Hose trage.
Jaja, vor Jahren habe ich  mir noch wenig Mühe mit dem bloggen gegeben....aber immerhin, ich finde alles wieder.
 
Das war es nun, mein Bloggerjahr 2013.
Im nächsten Jahr geht es weiter mit dem WIP2013, der ja nun ein WIP 2014 wird.
Außerdem möchte ich mir für unsre Reise nach Asien zwei leichte Sommerkleider nähen.
Mal sehen, wie weit ich bis dahin kommen werde.
 
Ich wünsche Euch eine schöne Advents- und  Weihnachtszeit sowie einen guten Rusch ins Neue Jahr,
 
herzlichst
Eure Frau Nähfreundin
 

Kommentare:

  1. Das ist ja ein sehr hübsches Jäckchen aus einem schönen Stoff! Gute Idee, es nicht aus Jersey zu machen. Urlaub in Asien, das klingt gar nicht so weit weg! Auf alle Fälle wünsche ich dir schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr und liebe Grüße aus SA
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Total schick! Der Stoff macht aus dem schlichen Schnitt ein atemberaubendes Teil! Gefällt mir sehr. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!