Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen!

11. August 2013

2

Traumhaft war es

auf dem Schiff. Die meiste Zeit habe ich, auch bei schlechterem Wetter, auf den Außendecks verbracht. Am liebsten ganz oben. Den herrlichen Ausblick aufs Meer liebe ich. Leider war es nicht immer so windstill wie auf diesen Fotos.   




Unser erster Tag an Bord war ein Seetag und es war sehr warm.

Kennt ihr das?
Man näht und näht und es wird immer deutlicher, daß das Teil Pfusch wird. Dann wird das Teil ein TfT oder ein UFO.
Mit TfTs tue ich mich schwer, denn was  einmal weggeschmissen ist , ist weg. Dann lieber erstmal aufheben und das Ärgernis die hinterste Ecke des Schrankes verbannen.
Genau so erging es mir mit diesem Kleid.

Man sieht es nicht, aber es entspricht überhaupt nicht mehr dem Original:

Burda 04/2009, Modell 13.
Die Träger sind die von Modell 102.

Hier ist der Link zu meinem damaligen Post.
Auf jeden Fall lag das angefangene Kleid mindestens zwei Jahre in einer Tüte, bevor ich mir in den letzten Wochen ein Herz faßte und das UFO zu Ende brachte.
Nun ja, ich kann es tragen, aber der Brüller ist es nicht.
Das Bustierteil ist durch meine vielen Änderungen völlig verschoben. Es liegt nicht wie im Schnitt vorgegeben mit der Teilungsnaht mittig auf der Brust, sondern komplett über der Brust. Und alles sitzt nicht gut und ist unbequem. Der leichte  und knitterarme Stoff macht es aber koffertauglich und das ist ein Plus für das Modell.
Außerdem hat es die Seitennähte auch nach vorne gezogen. 
Zugegeben, wenn man das nicht weiß, dann sieht man es auch nicht. Mich stört es aber.


Für die folgende Nähsaison habe ich folgende Vorsätze:

Ich brauche nicht: Kleider!!

Der Schrank ist voll und ich habe gar keine Gelegenheit, sie alle zu tragen.
Ausgenommen hiervon ist Elisalex als Winterversion.

Ich könnte gebrauchen:

1 - 2 wirklich gut sitzende Hosen mit Details
1 - 2 Blusen in farbenfrohen Stoffen
1- 2 Shirts, unifarben und mit einem raffinierten Schnitt.

Als nächstes wird genäht:

Die "Herbstjacke 2012".  Ebenfalls ein UfO.
Schere

2 Kommentare

  1. Liebe Susan,
    das sind ja traumhaft schöne Urlaubsfotos! Da bist Du zu beneiden!
    Der Stoff vom Kleid ist aber wunderschön, wie eigentlich alle Deine Stoffe! Vielleicht noch einen Rock oder ein schlichtes Oberteil daraus machen?

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Danke.
    An einen Rock hatte ich auch schon gedacht. So werde ich das Kleid wahrscheinlich nicht noch einmal anziehen.
    Der Urlaub war wirklich wunderschön und ich bin dankbar, daß ich so etwas machen konnte.
    Susan

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!