11. November 2008

Einzelschnitt Burda 8168

Ich dachte mir, daß ich evtl. die Stickerei auch für meine Strickwalkjacke benutzen könnte.
Auf einem Stoffrest habe ich ein bißchen probiert und es scheint gut zu funktionieren:
Auf wasserlösliches Vlies wird die Stickerei aufgezeichnet und mit der Nähmaschine nachgenäht.

Vorsichtig mit einer spitzen Schere ausschneiden.
Alle Teile sind mit 5 mm Nahtzugabe ausgeschnitten (wegen der offenkantigen Verarbeitung).

---------------------------------------------------------------------------
Die offenkantige Verarbeitung sicht schauderhaft aus. Ich habe mich entschieden, alle Nähte nochmal zu trennen. Dazu brauche ich aber gutes Licht und daran hapert es im Moment.
Ich werde die Nähte mit einem DekoCoverstich nähen. Das wird mir - glaube ich jedenfalls - besser gefallen.



---------------------------------------------------------------
Ein Teil für die Tonne.
Ich war so unglücklich mit der offenkantigen Verarbeitung. Letztendlich franste der Stoff auch noch, so daß ich selbst mit einer Covernaht nicht zufrieden war. .
Ich habe das Teil entsorgt. Basta.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!

Robe ANNEMARIE von Republique du Chiffon

Voila! Ich präsentiere meine fertige ANNE-MARIE von Republique du Chiffon . Im vorigen Sommer hatte ich begonnen, dieses Deux Pie...