28. September 2008

0

CABLE-DOWN-RAGLAN - Was nun? Guter Rat gefragt.

RVO und meine Erfahrung:
Wenn man von oben strickt, dann fehlt eine ganze Weile das Gefühl für die Größe des Gestrickten. Viele Maschen auf einer zu kurzen Nadel und eine Anprobe ist in diesem Zustand nicht möglich.
Meine heutige Erkenntnis war, daß der Pulli zu weit wird. Also Nadeln raus und ein Stück auftrennen um Maschen abzunehmen.
Die Gelegenheit war günstig und ich probierte das gute Teil mal an.
Nein, das ist gar kein zufriedenstellender Zustand mit diesem Halsauschnitt.
Was soll ich nun tun?
Alles aufribbeln und den Pullover mit anderem Garn stricken?
Oder nur das untere Teil enger machen und hoffen, daß sich der Auschnitt durch das Gewicht der später noch anzustrickenden Ärmel noch gut legt?
Oder?
Für den Fall, daß ich alles wieder aufribble:
Kann mir jemand ein Garn empfehlen mit LL 154m/100g (168jd)
Maschenprobe 21 Ma/28 Reihen
Danke.

Schere

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über Kommentare freue ich mich immer. Auch konstruktive Kritik ist jederzeit willkommen. Danke!